Seelentisch

Kleid und Umgebung

Sequenz

Begegnung

Tentakel

Transformation

Lebensraum



Seelentisch

Maße: 1700 cm x 600 cm x 90 cm
Material: Holz, Erde, Glas, Email, Gras


Außenrauminstallation im Garten des Lügenmuseums 1997.
„Die Seele ist wie der Wind, der über die Kräuter streicht“
Zu dem Zitat von Hildegard von Bingen entstand meine Diplomarbeit 1997. Ich entnahm dem Rasen eine quadratische Fläche und deckte damit einen 15m langen Tisch. In diesen Grastisch ließ ich, an eine Tischdeckung erinnernd, Glasvitrinen und Schalen ein. Die Schalen trugen Wortzusammensetzungen und Eigenschaften des Wortes Seele. Die Vitrinen enthielten unterschiedliche Materialien, von denen man in der Vergangenheit glaubte, sie beherbergten die Seele.