UMWANDLUNGSBÜRO

-saisonale performative Kunstaktion-

vom ungeliebten Möbel zum Kunstobjekt
tauschen Sie Ihr altes Möbel gegen ein individuelles Kultobjekt

Idee und Umsetzung: Katja Martin

Dauer: Mai-September 2011

Ausstellung am Ende des Projektes

Ort: Mühle Wolfshagen

Technik: Materialcollagen


Kurzbeschreibung:
Das Kunstprojekt lädt interessierte Bürger des Ortes, der Region und auch interessierte Gäste ein, am UMWANDLUNGSBÜRO teilzuhaben.
Im Projekt geht es nicht nur um Kunst.
Es geht um Mitarbeit und um Veränderung. Kunst ist das Mittel der Aktion, die eine Einladung zum Diskurs über Begriffe wie Gegenstand – Beziehung – Veränderung sichtbar macht. Die künstlerisch-spielerische Arbeitsweise fördert eigene Standpunkte und aktives Handeln.
Die Kunstaktion ist für den Ort Wolfshagener Mühle konzipiert und entwickelt worden und beschäftigt sich mit der Frage, wie dieser Ort mit Fantasie und Kreativität angereichert werden kann.

Funktionsweise:
Interessierte Bewohner des Ortes und er Umgebung die in ihrem Wohnumfeld Gegenstände aufbewahren, die eigentlich längst überflüssig sind und nur noch Platz wegnehmen, sind eingeladen, ihr altes, ungeliebtes Möbel oder Möbelstück in das Umwandlungsbüro Wolfshagener Mühle ein zu bringen. Nach der Eingangsarchivierung beginnt die künstlerische Verwandlung des Möbels durch die Künstlerin Katja Martin*.
Nach Fertigstellung wird das Kunstobjekt mit dem Stempel: „Objekt-Made in Wolfshagener Mühle“ versehen und der Besitzer des einstigen Möbels wird darüber informiert. Nun hat er die Chance, das Kunstobjekt zum Vorzugspreis zu erwerben.

Das Projekt UMWANDLUNGSBÜRO ist eine saisonale performative Kunstaktion, die mit einer Ausstellung am Ende der Saison 2011 zu Ende geht. Ob das Projekt in der kommenden Saison wiederbelebt wird ist zum heutigen Zeitpunkt noch ungeklärt.


Presse
Einladung
Ausstellungen