Mobile Formierung

Nutzverweigerer

Richtungen

Nachwehen







mobile Formierung

Die Gruppe der mobilen Formierung besteht aus zwei Arbeiten.
Entstehungsjahr: 2000
Material: Holz
mobilen Formierung I : 115 cm x 30 cm x 44 cm
mobilen Formierung II : 87 cm x 30 cm x 45 cm


Die Gruppe beschäftigt sich mit den Gebindeformen
Bündelung und Raster. Die Mobilität ergänzt diese
durch Bewegungsaspekte. Für mich war der Verweis
auf die Individualität der Einzelteile ebenso wichtig
wie die spezielle Prägung der jeweiligen Gestalt.